Funai kauft Philips Unterhaltungselektronik auf

Philips klettert aus dem Geschäft mit Unterhaltungselektronik, Telefonen und Zubehörprodukten unter anderem für Smartphones aus. Übernommen wird der Geschäftsbereich vom japanischen Philips-Partner Funai.

Philips angeboten den Geschäftsbereich Lifestyle Entertainment für 150 Millionen Euro an das japanische Betrieb Funai Electric. Philips-Chef Frans van Houten erklärt dies mit einer stärkeren Zentrierung auf die umsatzstärkeren Branchen Gesundheit und Wohlbefinden. Die inkludieren Lampen, Haushaltsgeräte, Körperpflege, Babyprodukte und professionelle medizinische Geräte.

Funai übernimmt damit das gesamte Audio-, Video-, Multimedia- und Zubehörgeschäft von Philips. Das inkludiert unter anderem Autoradios, Kopfhörer, Lautsprecher, DECT-Telefone, mobile Audio- und Videoplayer und Heimkinoprodukte wie Blu-ray-Player. Nicht inbegriffen sind lediglich Philips' Fernbedienungsaktivitäten, da die primär auf Business-to-Business in Linie gebracht wären.

Die Marke Philips soll dessen ungeachtet nicht aus großen Teilen der Elektronikwelt verschwinden. Funai darf im Zuge eines ebenfalls vereinbarten Lizenzvertrages für vorerst fünfeinhalb Jahre entsprechende Produkte unter der Marke Philips vertreiben, der Vertrag beinhaltet eine Verlängerungsoption in Fünf-Jahres-Schritten.

Die Übernahme der Bereiche Audio, Multimedia und Zubehör soll im zweiten Zeitraum 2013 erfolgen. 2017 folgt dann das Videogeschäft, bedingt durch bestehende Lizenzvereinbarungen.

Plugin from the creators ofBrindes :: More at PlulzWordpress Plugins

Herzlich willkommen auf meinem Blog ullrich.es


ullrich.es ist für mich wie ein FAQ. Hunderte Fragen werden mir an meine Einsatztagen im Media Markt und Saturn gestellt. Ich informiere mich für dich und fasse meine Recherche hier im Blog zusammen.



Meine Kernkompetenz - TV und IPTV


Mein Name ist Sven Ullrich


Ich würde mich besonders darüber freuen wenn du dir heute mal die App "UlangoTV+ EPG" anschauen würdest. Diese App erarbeite ich mit meinem Vater Dr. Gernot Ullrich. Die App kannst du auf jedem Android und Amazon Fire installieren und damit dann mehr als 9.000 internationale und nationale Fernsehsender und >10.000 Video on Demand Filme schauen. Alle Streams sind öffentliche Streams die nur sehr kurzweilig sind aber in der App ständig aktuell gehalten werden.
Zur Werkzeugleiste springen