LG und Hisense bereiten Marktstart von 8K TVs vor

Noch in diesem Jahr wird es erste 8K TVs von Hisense geben, verriet ein hochrangiger Manager in einem Interview. Im Jahr 2016 könnte auch LG Electronics mit ersten 8K TVs auf den Markt kommen. Ein großer Panelhersteller aus Taiwan bereitet offenbar die Massenproduktion von 8K Panels vor.

MIT DIESEM BILD HEIZTE LG DIE SPEKULATION AN, APPLE PLANE EINEN IMAC MIT 8K SCREEN FÜR 2015 (FOTO; GRAFIK: LG DISPLAY)

MIT DIESEM BILD HEIZTE LG DIE SPEKULATION AN, APPLE PLANE EINEN IMAC MIT 8K SCREEN FÜR 2015 (FOTO; GRAFIK: LG DISPLAY)

Bislang sind 8K Screens eine Domäne der Japaner: Auf dem Markt gibt es nun den ersten 8K Serien TV von Sharp. Und Produktionsequipment auch im Bereich DSLR (Canon) oder das erste 17,3″ 8K Display mit 7.680 x 4.320p Auflösung von JDI sind entweder schon verfügbar, oder kurz davor. Aber die Japaner werden damit nicht lange alleine bleiben.

Im Laufe des kommenden Jahres könnte Innolux aus Taiwan mit der Serienfertigung von 8K Panels beginnen. Das gleiche Jahr könnte auch die ersten Super-Hi Vision (SHV) TVs von LG Electronics sehen. Beide Prognosen hält Digitimes für sehr wahrscheinlich. Anzeichen auf vermehrte Forschungs- und Produktionsaktivitäten in Südkorea gibt es einige.

Selbst der berühmt-berüchtigte LG Display Blog Eintrag vom April 2015 stützt die These – gemeinsam mit anderen Hinweisen (8K Prototypen auf IFA 2014 und CES 2015) von LG. Im Frühjahr (es war allerdings der 1. April, beziehungsweise laut Wayback Machine der 31. März 2015) hatte LG Display in einem später gelöschten, aber noch auffindbaren Blogeintrag von einem 8K iMac gesprochen, den Apple noch im Jahr 2015 launchen wolle – und für den man ein Panel liefern werde.

Sehr konkret war Cao Jianwei, Deputy General Manager von Hisense Electric Appliances in einem Interview mit dem japanischen Fachmedium Nikkei Electronics. Dort sagte er klipp und klar, dass Hisense noch im Jahr 2015 seinen ersten 8K Fernseher auf den Markt bringen werde.

Auflösungen-von-HD-bis-8K-SHV

Auflösungen von HD bis 8K SHV (Grafik: LG Display)

Im Reich der Mitte finden Konsumenten nach seiner Beobachtung offenbar richtig Geschmack an SHV – und das aus psychologischen Gründen. Unabhängig davon, dass selbst 4K Ultra HD Inhalte noch lange nicht überall verfügbar sind, sei der (chinesische) B2C Markt an der neuen Technologie sehr interessiert, so der Top-Manager weiter.

Sprich: Langsam werden die Chinesen zu Japanern, und verlangen geradezu nach dem Neusten und technisch Abgefahrensten – zumindest die Chinesen, die sich das finanziell leisten können.

Auch andere Technologiebereiche sind für Hisense – Chinas größter TV Hersteller nach Marktanteilen – strategisch wichtig. Denn da die Koreaner – hier vor allem in Gestalt von LG Display und LG Electronics – den Chinesen mit ihren ganzen OLEDs einheizen – bekanntlich ist auch Samsung bei OLED inzwischen deutlich engagierter als je zuvor – sei Hisense zu mehr Innovationen gezwungen.

Dies hatte Cao Jianwei im Sommer in einem weiteren Interview mit Chinadaily.com bekanntgegeben. Sonst würden, so Jianwei sinngemäß, die Koreaner den chinesischen Herstellern mit OLED TVs den Markt plätten.

Bislang hat Hisense mit seiner proprietären Technologie ULED (Ultra Light Emitting Diode) gegen den OLED Trend gegen gehalten. Vor wenigen Tagen hatte Hisense bei einer Messe in Canton / Ghuangzhou neue ULED TVs gezeigt. Damit hat der Hersteller nun seine zweite ULED Generation in den Markt gebracht. Damit will man sowohl LG (OLED), als auch Samsung (SUHD) mit einer Eigenentwicklung in die Schranken weisen.

Comments are closed.

Plugin from the creators ofBrindes :: More at PlulzWordpress Plugins

Herzlich willkommen auf meinem Blog ullrich.es


ullrich.es ist für mich wie ein FAQ. Hunderte Fragen werden mir an meinem Arbeitsplatz den Media Markt Berlin Charlottenburg gestellt. Ich informiere mich für dich und fasse meine Recherche hier im Blog zusammen.



Meine Kernkompetenz - TV und IPTV


Mein Name ist Sven Ullrich
Du kannst mich jeden Freitag und Samstag in Berlin im Media Markt Charlottenburg antreffen.


Ich würde mich besonders darüber freuen wenn du dir heute mal die App UlangoTV anschauen würdest. Dise App erarbeite ich mit meinem Vater Dr. Gernot Ullrich. Die App kannst du auf jedem Android Gerät installieren und damit dann mehr als 3.000 internationale und nationale Fernsehsender schauen. Alle Streams sind öffentliche Streams die nur sehr kurzweilig sind aber in der App ständig aktuell gehalten werden.
Zur Werkzeugleiste springen